Endlich ausschlafen

Sa, 19.03.16

Endlich mal Samstags frei , das hieß keine Arbeit und keine Schule,also ausschlafen und gemeinsam ausgiebieg frühstücken.

Mittags ging es dann zum chinesichen  Buffet ,da meine Tochter sich dies gewünscht hatte.

Danach waren wir dann noch ein wenig in der Stadt. Und dann ging es auch diekt mal wieder zum Pfarrheim.

Ich brachte Ki. eben noch zu der Veranstaltung, wo sie alle ihre Palmstöcke banden. ( Erinnerte mich an meine Oma, sie schickte mich Palmsonntag immer in die Kirche,damit sie einen "Palmzweig" hatte, an den anderen Sonntagen wares egal)

Ich ging schnell noch etwas einkaufen, sie kam nach ca 1,5 h nach Hause und gemeisam liesen wir den Abend ausklingen.

 

25.3.16 14:46

Letzte Einträge: Eine Woche, Der einarmige Junge, Die Traurigkeit, Richtige Kategorie?, Niemals geht man so ganz...., Neuer Versuch- neues Glück!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen