15 Kilo runter

Da ich dank dem tryzikalischem Antidepressiva namens Mirtazapin , welches sedieren wirkt ( also müde macht) und gegen Depressionen hilft und aber auch verdammten Hunger auf süßes macht ( Tafel Schoki und Tüte Chips waren innerhalb von 10 Min leer)  sehr gut zugenommen hatte (ca 25-30kg in 4 Mon), bin ich nun seit Mitte Januar am abnehmen und 15 Kilo sind schon weg.

 

Nun mag ich euch auch verraten ,wie ich dies geschafft habe, mit einer Ernährungsumstellung, nachdem ich mich bei www.ich-nehm-ab.de angemeldet habe ( siehe Link) . Dort ernährt man sich nach dem Ampelprinzip und ich muss sagen seitdem gibt es bei uns wesentlich öfters Obst und Gemüse, allerdings gibt es auch mal Wochen wo ich wenig bis nichts abnehme und natürlich ist es weniger als am Anfang, aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Und Sport gehört natürlich auch dazu.....

 

Ich hab schon viele Diäten durch, aber das hat nie wirklich was gebracht, da ich nie lange durchgehalten habe, hier halte ich jetzt schon fast seit einem halben Jahr durch, da ich ich alles essen darf, aber halt nur in Maaßen und mir keine Gerichte vorgeschrieben werden...

Der erste Monat ist als Testmonat gratis, danach fallen pro Monat zwischen 5€ und 7€ ( je nach Abo ) an.

Aber bevor man sich anmeldet, sollte man natürlich erst schauen wie man selber mit der Methode klar kommt, ich für mich , bin jedoch froh das ich diese Seite gefunden habe.

11.6.15 19:30

Letzte Einträge: Eine Woche, Der einarmige Junge, Die Traurigkeit, Richtige Kategorie?, Niemals geht man so ganz...., Neuer Versuch- neues Glück!

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jenny / Website (8.7.15 19:58)
Also Mirtazapin kenne ich zu gut. dadurch habe ich 13 Kilo zugenommen, innerhalb von 5 Monaten obwohl ich sonst seit der Pupertät immer genau dasselbe Gewicht hatte. Das war schon ein Schock. ich bin dann auf Sertralin umgestiegen. Seitdem keine Gewichtszunahme mehr erlebt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen