Mirtazapin und Träume

Tja, ich nehme das Medi zwar nicht mehr, aber eine "Nebenwirkung" war vermehrtes träumen. Das hatte ich zuletzt vergessen, es verging eigentlich kaum eine nacht in der ich nichts träumte . Man konnte sich meist auch erinnern, ab und an hatte ich meine Träume aufgeschrieben. Oft war es einfach nur Schwachsinn was ich träumte.

 

28.07.2014:

Letzte Nacht hab ich geträumt das ich mich mit einem Freund für einen Tierparkbesuch verabredet habe, er aber nicht konnte und hat auch nicht abgesagt.

Dann habe ich noch geträumt das ich mit meinem Bruder einen Freund besuchen wollte, das ich aber nicht mit durfte , weil ich keine Besuchs-Genehmigung bekam, ich weiß das ich noch einen Traum hatte aber den bekomme ich nicht zusammen. 

 

30.07.14:

Im lief wohl eine Waschmaschine mit Wäsche , es war einer Psychiatrie und wir waren mit sehr vielen Leuten ( Ca 15) in einem KrankenhausZimmer untergebracht.

 

31.07.14:

So letzte Nacht wider Unsinn geträumt, ich war irgendwie bei meiner Zimmernachbarin (45) und sie hatte ziehen im Rücken u so,und ihre Tage.Hat sich dann einen SchwangerschaftsTest geholt,welcher positiv anzeigte und war dann beim Arzt welcher das bestätigte sie hat sich gefreut. hat dann Lego für das Kind gekauft , welches sie im Bad lagerte .
Als ich auf Toilette wollte ist mir das Lego wohl da rein gefallen,.habe es dann raus geholt und desinfiziert und habe es ihr am nächsten Tag schweren Herzens gebeichtet .  ( die Zimmernachbarin hatte keine Gebärmutter mehr)

 

01.08.14: 

Die Nacht wieder jede Menge Unsinn geträumt, an was ich mich noch so erinnere:
Wohnte mit dem Vater meiner Tochter und meiner Tochter in einer großen Wohnung, ich war etwas in Schränke bzw Kommoden am räumen und wir hatten ein Schwimmbecken geschenkt bekommen,welches überdacht waren, also so richtig in einer Halle.
Ich war schon von ihm getrennt und er hatte 2 Freundinnen gleichzeitig welche wohl voneinander Wind bekamen und ihm teure Sachen kauften, als sie jedoch voneinander wussten verließen beide ihn.Das Schwimmbecken konnte man auf Knopfdruck füllen u leeren.
Und irgendwas war noch mit meiner Tochter und der Schule.
 
 
 
02.08.14:
 
Mal wieder was geträumt:
Wir waren auf einem Campingplatz , wo es logischerweise auch Häuser gab mit Computer räumen etc. Ich lernte dort einen jungen Mann kennen (real noch nie gesehen) und er machte mir Hoffnungen was die Liebe angeht,.aber auch seine Freundin kam später dazu,.sie war eifersüchtig ( u ich wusste erst da das er eine hat) u war ziemlich Eifersüchtig ich versicherte ihr das sexuell zwischen uns nix laufen wurde da ich aufgrund der AD gar keine Lust verspüren wurde.
Dann hab ich meine AD gesucht (.mein verstorbener Vater saß unter der Schrankklappe), logischerweise Setralin und Risparidon (dabei nehme ich Citalopram u Mirtazapin ) meine Mutter welche draussen saß meinte jedoch ich solle die Medikamente später suchen.

2.Traum: Wir waren in einem riesigen Einkaufszentrum ( mein Vater, meine Tochter u ich) an einigen Türen musste man sehr schwer drücken um durch zu kommen.
Irgendwie musste ich dann noch mit dem Zug fahren und musste aus irgend einem Grund in der Nähe meines damaligen Heimatortes aussteigen und dort am Bahnhoft verlor ich meine Geldbörse sowie mein Handy beides fiel auf dieSschienen,.habe beides so eben wider aufgesammelt an mehr kam ich mich leider nicht erinnern.
 
 
03.08.14:
 
Ich erinnere mich ein wenig an meine träume
- einmal bin ich mit einem fallschirm gesprungen hatte dabei aber keine Angst
-ich war mit meinem Bruder mit dem Auto unterwegs,ich bin gefahren,obwohl ich keinen Führerschein habe,wir haben einen Parkplatz gesucht u haben weit entfernt vom Elternhaus geparkt.
- ich wohnte bei meinen Eltern und meine Mutter wollte unbedingt das ich ausziehe
 
 
05.08.13:
 
Ich hab etwas geträumt wo ich mir dachte es konnte schon wider heißen das ich Halt suche, dann habe ich noch geträumt mich jemand gefragt hat ob ich mir die Zähne putzen würde.
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

12.4.15 18:12

Letzte Einträge: Richtige Kategorie?, Niemals geht man so ganz...., Neuer Versuch- neues Glück!, Urlaub in Amsterdam, Familienzuwachs, Chaotische Tage

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen