Keiner will mich Teil 3

13.06.2014:

7 Tage noch, hab gestern mti meiner Frauenärztin gesprochen ( sie hat eine Weiterbildung zu Psychotherapeutin), sie wollte mir nicht einfach was sedierendes ( so heißt das doch, oder) verschreiben, sie sagte es macht kein Sinn, wenn da jetzt 3 Ärzte drin rum wurschteln. Ich solle mit der Klinik sprechen was ich dazu nehmen kann, und sie würde es mir dann verschreiben. Hoffe die Klinik macht das.

 

13.06.2014:

Die Tagesklinik sagt ich soll zur Vetretung vom Hausarzt. Wird im Moment wohl schlimmer statt besser.

 

13.06.2014:

Gäbe es noch was anderes wie Atosil oder Opipramol ( evtl mit stärkerer Wirkung ).Was man mir verschreiben könnte?

Nächstes Wochenende hat meine Tochter 2 Auftritte und ich würde die gern irgendwie durchhalten, aber so wie im Mom schaffe ich das bestimmt nicht.

 

14.06.2014:

6 mal schlafen noch dann hab ich endlich den Termin. am Mo  fährt meine Mutter mit mir zur Vertretung vom Hausarzt. Ich hoffe der gibt mir dann was.
 
 
14.06.2014:
 
Nein habe Atosil noch nicht ausprobiert ( lediglich Tavor zwischendurch) . Naja ich glaube ich bräuchte es erst einmal für jeden Tag. Und evtl was starkes aber das muss ich dann am 20.6 absprechen für die Auftritte meiner Tochter, sonst schaffe ich das wahrscheinlich nicht.

Meine Mutter macht auch den Termin bei der Vertretung da ich es im Mom selber nicht schaffe, bin ziemlich kaputt.
 
 
14.06.2014:
 
Na ich hoffe das das Atosil hilft, wenigstens ein bisschen, denn im Mom sind meine Nerven echt durch.

Die sind beide nächstes Wochenende und pro Tag heißt es mind. 3-5 Std Anwesenheit dortö.

Das Problem ist das der Arzt sehr komische Öffnungszeiten hat von 8-11h und von 17-19h. von 8 -11h bin ich aber arbeiten, deswegen schaffe ich es nicht. Aber auch so fällt mir im Moment echt alles verdammt schwer, nimmst du denn noch was anderes wie Atosil? ( AD?)
 
 
14.06.2014:
 
Naja wie gesagt meine Ma wird da am Mo mal anrufen, fand die auch ziemlich komisch, Hab in letzter Zeit mehrere Ärzte gesehen die so komische Öffnungszeiten hatten.
 
 
14.06.2014:
 
Am Montag ist der Papa Gottsei dank so lieb das er die Kleine da zum Training bringt ( ich bin echt dankbar das er mich trotz allem meist noch unterstützt, er ist immerhin mein Ex, verusche ihm aber auch zu helfen wo ich kann), aber er sagt auch das er vor allem aufgrund des Kindes will das es mir gut geht und er meinte auch ich soll die Thera durchziehen. Es hilft ein wenig wenn man weis das jemand in der Zeit hinter einem steht.
 
 
14.06.2014:
 
Ich bin dem Papa meiner Tochter dafür auch echt dankbar, kennen uns schon ewig ( seit ich 10 bin). wie gesagt er hat mich auch zum Arzt getreten. den abend war ich so fertig das wir über eine Einweisung in die Psychiatrie nachdachten.

 
15.06.2014:
 
5 mal schlafen noch ich hoffe dann bekomme ich endlich die ersehnte Hilfe. muss auch noch für den Umzug packen da wir um den 1.7 umziehen
 
 
15.06.2014:
 
Hallo xy, ja wir kennen uns schon sehr lange und waren auch lange zusammen und er hat auch fast immer versucht für mich da zu sein.

Ja, es war schlimm, aber nicht Ärzte sondern mein Ex und ich haben darüber nachgedacht, weil ich einfach nicht mehr konnte, bzw eher er als ich, ich bin dann daraufhin am nächsten Tag ja zur TK mit ich irgendwo Hilfe bekommen.

Ich hoffe das die mir dort helfen können oder mich direkt vermitteln können, nicht das ich wieder ewig warten muss.

Ich lebe im Mom noch mit dem Papa zusammen ( und ich glaube im Mom ist das auch ganz gut so). Die Kisten bin ich nach und nach am packen, beim Umzug haben sich schon einge angeboten zu helfen und ihr Papa hilft mir auch, wenn ich dabei irgendwo Hilfe brauche.
 
 
16.06.2014:
 
Noch 4 mal schlafen, ich hoffe dann kann man mir endlich mehr helfen! Und heute im Laufe des Tages zum Arzt, ich hoffe er verschreibt mir was vernünftiges was mir hilft, das ich es durchhalte das Citra weiter zu nehmen.
 
 
 
16.06.2014:
 
Habe heute abend um 17.15h einen Termin bekommen, hoffe dann gibt es etwas mehr Hilfe.

 


Fortsetzung folgt.....
 


 
 
 
 
 
 

 

23.4.15 21:53

Letzte Einträge: Richtige Kategorie?, Niemals geht man so ganz...., Neuer Versuch- neues Glück!, Urlaub in Amsterdam, Familienzuwachs, Chaotische Tage

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen