Psychologin

Heuter früh , war mal wieder Psychotermin.

Themen waren:

- Wie gehe ich mit Stress um?  Wir haben überlegt, wie man die verlorene Wartezeit positiv nutzen kann um dem eine andere Bedeutung zugeben.

 

- Gespräch mit Nachbarin: Nein, ich habe es natürlich noch nicht geführt. Letzte Woche gab es viel zu tun und ich hatte Angst, das ich anfange vor Nervosität zu stottern und man mich nicht ernst nimmt. Hierbei kam heraus, das mein stottern ( nervöses) ganz normal ist und ich mir deshalb nicht wirklich Sorgen machen muss.

 

-Dadurch kamen wir dann darauf, wann fällt es mir besonders schwer, fremde Menschen anzusprechen ( Nach Weg fragen etc): 

Dabei fiel mir dann auf das es umso schwieriger ist , umso unbekannter mir die Gegend ist, woran es liegt , weiß ich aber ( noch) nicht.

 

-Erfolgserlebnisse;

Ich hatte es geschafft eine Zeitung zurück zu geben, welche nicht wirklich meinen Interessen ensprach, nachdme ich mir sie von der Verkäuferin geben lassen hatte.

28.5.15 19:43

Letzte Einträge: Richtige Kategorie?, Niemals geht man so ganz...., Neuer Versuch- neues Glück!, Urlaub in Amsterdam, Familienzuwachs, Chaotische Tage

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen